Firmenfilosofie

"Wir möchten die Menschen, die in irgendeinem Zusammenhang mit unseren Produkten in Kontakt kommen, in den Vordergrund stellen und deren Lebensqualität verbessern!"
Dies ist nicht nur ein Grundsatz, der gut und schön tönt, sondern wir fangen bei uns selber an und versuchen diesen Grundsatz vorzuleben.

Rein konkret heisst das, dass wir in unserer Firma nicht "blind gewinngesteuert" sind, sondern wir lassen andere, unserer Meinung nach mindestens ebenso wichtige Faktoren, einfliessen. Heute herrscht vielerorts immer mehr Stress, immer noch höhere Verkaufs- und Gewinnzahlen müssen erreicht werden, 40-Stunden-Woche reicht kaum aus und es wird immer schwieriger, Arbeitszeit von privater Freizeit zu trennen.

Deshalb gibt es bei uns ein paar Sachen, welche wir, auch für Angestellte, eingeführt haben:
- 36-Stunden-Woche
- 100% flexible Arbeitszeiteinteilung
- ruhige Tagesstart-Garantie
- mindestens 5 Wochen Ferien
- gleicher Lohn auf allen Ebenen
- jede zweite Woche einen bezahlten "Elterntag", wo man mit seinen Kindern/seiner Familie zusammen sein kann.
- bezahlter "Kinder-Geburtstag", wenn die eigenen Kinder Geburtstag haben (gilt bis zum 10. Geburtstag der Kinder).

Des weiteren ist es für uns sehr wichtig, dass auch die Menschen hinter der MaisPops-Herstellung faire und gute Arbeitsbedingungen haben. Dazu zählen ansprechende Löhne, Pensionssystem, Ferien und wenn möglich flexible Arbeitszeiten.

Unseren Verkaufsstellen und Zusammenarbeitspartnern begegnen wir täglich mit viel Energie und Freude und versuchen, den besten möglichen Service zu bieten. Ein Kontakt mit dem MaisPops-Team soll ein guter, professioneller und wenn möglich sogar lustiger Kontakt sein. Zusammen mit dem kompetenten Fachpersonal im ganzen Land entstehen viele tolle Synergien. Und hoffentlich werden unsere Produkte dann auch mit Freude an die Endkonsumenten gebracht.

Denn auch für alle unsere Kundinnen und Kunden möchten wir die Lebensqualität verbessern, indem wir gesunde und tolle Bio-Snacks in hoher Qualität und ohne jegliche Zusatzstoffe anbieten können. Wenn die Kinder zufrieden sind, sind es die Eltern meistens auch. Und das soll schon beim Einkaufen im nahegelegensten Fachhandelsgeschäft mit einem freundlichen Lächeln des Verkaufspersonal anfangen.